Kategorien
Neu

Kartoffelkuchen

Zubereitung:

  • 400 g Mehl
  • 400 g Kartoffeln, 3 bis 4 große
  • 40 g Hefe
  • 150 g Milch
  • 100 g Zucker
  • 1 Päck. Vanillezucker
  • Schale 1 Zitrone
  • 5 g Salz
  • 200 g Butter
  • 60 g Mandeln
  • 100 g Zitronat
  • 290 g Rosinen
  • Rum
  • Bittermandelaroma

Zubereitung:

Am Vorabend der Teigbereitung alle Zutaten warm stellen.

Am Tag darauf Rosinen in Rum und abgekochtes Wasser einlegen und rechtzeitig abgießen.

Mehl sieben. Die Hälfte lauwarme Milch, 3 TL Zucker und Hefe verrühren. In die Hälfte des Mehls eine Vertiefung eindrücken, darin die vorbereitete Milch gießen und zu einem mittelfesten Vorteig verarbeiten. Diesen zudecken und gehen lassen bis die Oberfläche des Teigs rissig wird.

Dann den Vorteig mit dem gesamten Mehl, Zucker, Vanillezucker, abgeriebener Zitronenschale, Salz, der weichen (nicht zerlassen) Butter und evtl. etwas handwarmer Milch verkneten, das ein geschmeidiger nicht klebender Teig entsteht. (Den Teig solange kräftig kneten oder schlagen, bis er sich vom Schüsselrand löst und Blasen wirft.)

Dann erst Mandeln, Zitronat und Rosinen unter den Teig kneten, bis alle Zutaten gleichmäßig verteilt sind. Den Teig zugedeckt 2 h an einem warmen Ort gehen lassen nochmals kurz durcharbeiten und wieder 30 min. gehen lassen. Den Teig auf ein Blech verteilen.

Backen bei Umluft 170 Grad ca. 35 Minuten

Den noch heißen Kuchen mit zerlassener Butter bestreichen, dünn mit Zucker, dann dick mit Staubzucker bestreuen.